Jetzt erhältlich:
Jetzt auf Facebook:
Kategorien

In der Wellnesswelt des Sendlhofs fließt Aqua Vitalis – das mit natürlichem Radon angereicherte Gasteiner Thermalwasser. Wellnessgäste kommen in dem 1.100 m² großen Spa-Bereich des Viersternehotels in den exklusiven Genuss des gesundheitsfördernden Wassers.

In der großzügigen Thermalbadelandschaft empfängt sie ein Ambiente purer Entspannung und eine wohltuende Balance aus Leichtigkeit und Stille. Ein 135 m² großes In-to-Out-Schwimmbad mit Thermalwasser (32°C), ein Massagebecken und ein Whirlpool wurden geschaffen, um den Gästen uneingeschränktes Badevergnügen in dem weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannten Wasser zu ermöglichen.

Die Saunalounge des Sendlhofs bringt den Kreislauf und das Immunsystem in Schwung. In der Infrarot-Design-Smartsauna, der Biosauna, der romantischen Blockhausschwitzstube im Garten, der Dampfgrotte und dem Refugium Fontana, einem lauschig verträumten Wintergarten zum Relaxen, kosten Gäste des Thermenhotels das ganze Spektrum an Erholung, Krafttanken und Energiesammeln aus.

Der Sendlhof zählt bereits seit seiner Eröffnung im Jahr 1927 zu den wohl innovativsten und aktivsten Hotels in Bad Hofgastein. So hatte das Thermenhotel zum Beispiel die ersten Zimmer mit fließendem Wasser und nahm in den 40er Jahren das erste Freischwimmbecken Gasteins in Betrieb.

Heute ist das Viersternehotel eines der führenden Häuser in Bad Hofgastein und bekannt dafür, im Gasteiner Tal immer wieder neue Akzente zu setzen – so wie mit seinem geschmackvollen Aqua-Vitalis-Spa-Bereich für gesunde, pure Entspannung. Das Neueste aus dem Hause Sendlhofer: das topmoderne „alpen domicil“ in Passivbauweise, das nur mithilfe von Erdwärme beheizt wird, direkt neben dem Hotel.

Fotos: Thermenhotel Sendlhof

Werbung