Jetzt erhältlich:
Jetzt auf Facebook:
Kategorien

Vor nunmehr 7 Jahren eröffnete der Mühlviertler Hotelier Werner Pürmayer in St. Stefan am Walde, einem kleinen Ort im Mühlviertel, das AVIVA – Single Hotel. Reiseguru war nun zu Besuch in diesem außergewöhnlichen Hotel.

Der in moderner Architektur gehaltene 5-stöckige Bau beherbergt 100 Single-Zimmer, alle südseitig mit einem herrlichen Ausblick über die zauberhafte Landschaft und bei guter Wetterlage mit Blick bis zu den Alpen gelegen, sowie Seminarräume, einen sehr großen Wellnessbereich und eine hauseigene Discothek.

P6150834_(800_x_600)

Das Konzept des erfolgreichen Hoteliers war schon im Planungsstadium nicht unumstritten, wurde hier erstmals in der Region und vermutlich auch überregional ein Single-Hotel gebaut und erfolgreich eröffnet.  Seither wurde das Konzept jedoch durch eine sehr hohe Auslastungszahl mehr als bestätigt.

P6150822_(800_x_600)

Was steckt nun hinter diesem Konzept eines Single-Hotels? Das Hotel ist ausschließlich auf Alleinreisende eingerichtet und verfügt im Prinzip nur über Einzelzimmer. Paare, Familien und vor allem Kinder sind nicht die angesprochene Klientel, weshalb Buchungen für diese Klientel eigentlich nicht gerne angenommen werden.

Werner Pürmayer wollte mit seinem Haus den zumeist vernachlässigten und oftmals fast schon in eine Außenseiterposition gedrängten Einzelreisenden eine Urlaubsmöglichkeit bieten, welche aber neben umfangreichen sportlichen Möglichkeiten und Wellness vor allem die Chance bietet, Gleichgesinnte kennen zu lernen. Alleinreisenden Frauen und Männern  bietet das Hotel eine Vielzahl von Ansatzpunkten zur Schaffung neuer Bekanntschaften und/oder Freundschaften. Gemeinsame Sportanimation trägt hierzu ebenso bei wie die „Kommunikationstische“ des Speisesaales.

Immer beliebter werden die Aufenthaltsbuchungen im Single-Hotel AVIVA – make friends auch bei bereits bestehenden Singlegruppen oder Junggesellen-Abschiedsfeiern. Aber auch Frauengruppen, welche bevorzugter Weise den fast 2.000 qm großen Wellness- und Spa-Bereich, mit seinen vielfältigen Behandlungsangeboten nutzen wollen, trifft man hier an. Dass auch diese Gruppen hier neue Freundschaften schließen können, ergibt sich aber auch durch die großgeschriebenen Unterhaltungsmöglichkeiten wie zum Beispiel dem täglich geöffneten Dance-Club und der in unmittelbarer Nähe gelegenen AVIVA-Alm. Hierbei handelt es sich um ein uriges Lokal, welches nicht nur von den Hotelgästen gerne tagsüber oder auch am Abend aufgesucht wird, sondern das auch eine Vielzahl Nicht-Hotelgäste aus der Umgebung mit seinem Ambiente anlockt.

P6150825_(800_x_600)

Der Wellness- und Spa-Bereich umfasst aber auch Indoorpool, Saunalandschaft, Outdoor-Naturschwimmteich mit riesigen Liegewiesenflächen. Die Sportmöglichkeiten umfassen im Sommer im Besonderen Radfahren und Mountainbike, Wanderungen sowie eine Vielzahl weiterer Betätigungsmöglichkeiten. Im Winter stehen in der schneereichen und mit fast 1.000 Meter Höhenlage wunderschönen Hügellandschaft Langlaufen, Schneeschuhwanderungen und vieles mehr am Programm.

P6150820_(800_x_600)

Personal Coaches sind die erfahrenen Begleiter in wichtigen Lebensfragen. AVIVA-Gäste können sich zu verschiedenen Themen rund um Sport, Ernährung, Mental Health, Glück oder die „Beziehungskiste“ während ihres Urlaubes, nach vorheriger Anmeldung, coachen lassen.

Umfangreiche Detailauskünfte zum Hotel, Reservierungen, Zimmerpreise und Pauschalangebote, können im Internet unter www.hotel-aviva.at jederzeit eingeholt werden.

Fotos: Franz Dohnal

 

 

 

Werbung