Jetzt erhältlich:
Jetzt auf Facebook:
Kategorien

Die Tiroler Hoteliersfamilie Egger bietet mit ihrem edlen Das Posthotel**** nicht nur luxuriösen sondern auch natürlichen Winterurlaub im Zillertal.

Für alle, die das Besondere suchen und auf einem „Logenplatz“ dem Alltag entfliehen wollen, sind ihre Bergchalets HochLeger genau das Richtige. Die vier Luxusalmhütten sind wahre Schmuckstücke, eingebettet in die wildromantische Tiroler Bergwelt. Sie liegen auf 1.056 Meter Höhe in Aschau, hoch über dem Zillertal. Von hier eröffnet sich den Gästen ein atemberaubender Blick ins Tal, auf die Zillertaler Alpen und den Gerlosstein. Die Bergchalets bieten mondäne Wohnkultur mit alpinen Akzenten: Zirben-, Lärchen- und Tannenholz, verschiedene Althölzer und naturbelassene Stoffe wie Leinen und Loden vermitteln edle Gemütlichkeit. Jahrhunderte alte Möbel verleihen ein besonders Flair. Jedes Chalet ist einzigartig und wurde nach einem individuellen Farb- und Stoffkonzept designt. Die Familie Egger achtet auf Nachhaltigkeit und Natürlichkeit. Darum besteht die gesamte Ausstattung der Chalets aus ausgesuchten hochwertigen, natürlichen Materialien. Für dieses Engagement wurde nicht nur Das Posthotel, sondern auch die Bergchalets Hochleger mit dem Österreichischen Umweltzeichen und dem EU-Öko-Label ausgezeichnet.

(c) Das Posthotel**** Zell im Zillertal

(c) Das Posthotel**** Zell im Zillertal

 

Wer in den Bergchalets HochLeger die schönsten Seiten der Alpen genießt, muss sich nicht mit profanen Dingen wie Kochen oder Einkaufen beschäftigen. Schon bei der Ankunft ist die Kredenz mit Köstlichkeiten aus der Region gefüllt. Duftendes Bauernbrot, frische Milch und Eier, handgemachte Marmeladen sowie herzhafter Speck und Waldhonig warten schon auf die hungrigen Gäste. Wenn die ersten Sonnenstrahlen über die Berggipfel lugen, liefert die Hausdame Bianca täglich das Frühstück. Auf Wunsch kommt sie am Nachmittag wieder: diesmal mit köstlichem hausgemachtem Kuchen und Kaffee. Weinliebhabern bringt sie außerdem erlesene Tropfen mit. Gourmetkoch Max verwöhnt seine Gäste auf Wunsch mittags und abends mit erlesenen Menüs mit Elementen aus der traditionellen und der modernen Küche. Ein Geheimtipp sind seine Wildgerichte: Das Fleisch stammt aus der eigenen Jagd und wird von Max mit besonderer Hingabe mariniert. Die Gaumen der Gäste werden selbstverständlich ausnahmslos mit regionalen, saisonalen und natürlichen Produkten aus der direkten Umgebung verwöhnt. Das schmeckt man bei jedem Bissen!

 Wintersportler sind in den Bergchalets Hochleger genau richtig: Sie befinden sich mitten im Skigebiet Hochzillertaldirekt neben der Talabfahrt Aschau. Nur 300 Meter von der Hüttentür entfernt befindet sich die schönste und anspruchsvollste Piste des Zillertals. Skipässe werden den Gästen direkt ins Chalet geliefert. Dort stehen ihnen auch ein eigener Skispind und eine Skiheizung zur Verfügung. Nach dem Pistenspaß verwandelt die Altholzsauna jeden beginnenden Muskelkater in ein zahmes Kätzchen. Wer möchte, genießt auch wohltuende Massagen oder Beautybehandlungen direkt im Bergchalet.

(c) Das Posthotel**** Zell im Zillertal

(c) Das Posthotel**** Zell im Zillertal

Chalet- und Skiträume im Zillertal (buchbar bis 14.04.14): Leistungen: 3 Ü, Zillertaler Superskipass für 2 Tage, Parkplatz in der Garage, eigener Skispind, gefüllte Speisenkredenz (frisches Bauernbrot, Bauerneier, Zillertaler Milch, 2 handgemachte Marmeladen, 1 Glas Honig aus der Region, 1 Stück Zillertaler Käse, 1 Stück Tiroler Speck), 1 x Hüttenmakkaroni mit Salat in der Wedelhütte, 1 x Almjause in der Schmankerlhütte in der Zillertal Arena, 2 x Skishuttle (hin und zurück), 1 Flasche Wein und 1 Flasche Prosecco, 2 Flaschen Zillertal Bier, Mineralwasser, Apfel- und Orangensaft, perfekt gelagertes Kaminholz, Open-Air-Badewanne, Nutzung der Bergsauna, flauschiger Bademantel für die Dauer des Aufenthalts, gemütliche Filzschlapfen (dürfen nach Hause mitgenommen werden), tägliche Reinigung und Endreinigung, Telefonconcierge – Preis pro Person (bei Doppelbelegung): ab 798 Euro.