Jetzt erhältlich:
Jetzt auf Facebook:
Kategorien

Zwischen dem 24. März und 07. April wird im Val di Fassa zum Ausklang der Wintersaison noch einmal kräftig gefeiert.

Zum großen Finale der Wintersaison dreht das Val di Fassa die Stimmung auf den Pisten und Hütten noch einmal richtig auf: Bei zehn verschiedenen Konzerten können Gäste im Rhythmus der stimmungsvollen Livemusik die Pisten hinunterfahren und die länger werdenden Tage genießen.

(c) Tourismusverband Val di Fassa

(c) Tourismusverband Val di Fassa

Auf den Panoramaterrassen der Hütten in den Skigebieten Cantinaccio, Alpe Lusia, Belvedere, Buffaure, Col Rodella und Ciampac performen Liveacts ihre Konzerte.

Das erste Konzert am 24. März von Brown Style auf der Baita Checco bildet den Auftakt. Mit neu interpretierten Motown-Klassikern zum Mitgrooven sorgt die Band für den richtigen „funky feel“. Daneben haben auch The Cinellis, The Killbilly’s, Nine to Five, Mr. Alex & The Mystery Train sowie James Thompson Project den Musikfans von Rock’n’Roll bis Soul eine Menge zu bieten. Das Beste: Die Konzerte sind kostenlos.

(c) Tourismusverband Val di Fassa

(c) Tourismusverband Val di Fassa

Den gesamten Winter hat das Val di Fassa seine Gäste bereits mit Kulinarik-Angeboten verwöhnt. In den letzten Wochen der Wintersaison dreht sich dann alles um den Käse. Im Fokus stehen die zwei Sorten Puzzone di Moena Dop und Cher de Fascia. Basierend auf diesen Sorten gibt es allerlei Fingerfood und Aperitifs zum Probieren.