Jetzt erhältlich:
Jetzt auf Facebook:
Kategorien

Seit seiner Erweiterung um einen neuen Westflügel gilt das Hotel Asam im niederbayerischen Straubing als „Gesamtkunstwerk“. Hier trifft der Charme eines Offizierskasinos aus der Gründerzeit auf den Lifestyle eines Design-Hotels. – Ein „Place to be“ für Genuss- und Businessgäste.

Das ehemalige Offizierscasino aus dem Jahr 1905 im Zentrum von Straubing ist eines der imposantesten und historisch bedeutendsten Gebäude Niederbayerns. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das zerstörte Gebäude wieder aufgebaut – und zu seinem 100-jährigen Geburtstag nach umfassenden, behutsamen Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten neu eröffnet. Namenspaten für das neue Hotel Asam****Swaren die visionären gleichnamigen Gebrüder, die in ganz Süddeutschland ihre Gesamtkunstwerke aus Skulptur, Stuck, Malerei und Architektur hinterließen. Christiane und Florian Medek sind im Hotel Asam seit über 15 Jahren die Gastgeber mit Bewusstsein für gepflegte Gastlichkeit und kulinarische Finessen.

(c) Hotel Asam

Das Schmuckstück des Hotels ist der historische „Quirin-Saal“, in dem einst das Chevauleger-Regiment des bayerischen Heeres rauschende Feste feierte. Mit seinem aus der Gründerzeit stammenden sieben Meter hohen Deckengewölbe, den halbhoch holzvertäfelten Wänden mit Ornamenten und dem original Eichenparkett ist er der ideale Ort für Feste und Konzerte. Abgesehen vom historischen Charme des denkmalgeschützten Gebäudes, hält man im Hotel Asam auch moderne Architektur, Stil und Design hoch. Parkettfußböden, hochwertige Stoffe und warme Farben bestimmen das edle Interieur in den 101 Zimmern.

Ein Refugium auf zwei Etagen zum Loslassen und Entschleunigen ist das neue asam-SPA mit Außen-Whirlpool und großzügiger Dachterrasse. Echte bayerische Gastlichkeit regiert im Schatten der alten Bäume des Innenhofs: Der Biergarten wurde neu angelegt und bietet frisch Angezapftes und typische Schmankerl an. Für die bayerisch-mediterranen Köstlichkeiten auf Basis vorwiegend regionaler Produkte können sich die Gäste in drei verschiedenen Restaurants niederlassen: im denkmalgeschützten„Quirin-Saal“, im eleganten „ASAMs“ oder im gemütlichen Agnes-Bernauer-Stüberl.

(c) Hotel Asam

Straubing liegt am Gäuboden, so wird der etwa 15 Kilometer breite Landschaftsgürtel südlich der Donau und des Bayerischen Waldes traditionell genannt. Durch die zentrale Lage der Stadt ist das Asam ideal für einen Kultururlaub. Events von den „Sens-Aktionen“über Konzert- und Kabarettabende bis zu den Agnes-Bernauer-Festspielen sind nur einige Highlights im Event-Kalender des Viersterne-Superiorhotels und in Straubing. „S‘Gangerl“ ist eine beliebte kulinarische Stadttour, bei der unter anderem im Hotel Asam eingekehrt wird.Außerdem ist das Viersterne-Superiorhaus als Tagungshotel sehr gefragt.

(c) Hotel Asam

Straubings Nähe zur frei fließenden Donau und zum Bayerischen Wald macht das Asam auch ideal für einen Aktivurlaub: zum Wandern, Biken, Skifahren und sich auf die Spuren der alten Glashütten begeben. Zur fahrrad-freundlichen Ausstattung des Hotels gehören sichere Abstellmöglichkeiten in der Tiefgarage, eine Ladestation für E-bikes und Reparatursets.Wer sich ein ganz persönliches Bild machen möchte, kommt zum „Tag der offenen Tür“ (31.03.19) ins Hotel Asam.

Weitere Infos: www.hotelasam.de

Frühlingsspecial (02.03.–30.05.19): Leistungen: 2 Übernachtungen im luxuriösen Komfort-Zimmer, Power Frühstücksbuffet, Fl. Champagner und Gruß aus der Küche auf dem Zimmer, Nutzung des asamSPA (inkl. Bademantel), 5-Gang-Menü inkl. Weinbegleitung, Wellness-Treatment „Frühlingspecial“ (105 min.) – Preis p. P. ab 374 Euro