Jetzt erhältlich:

Jetzt auf Facebook:

Kategorien

Herbst

Von Anfang September bis weit in den Dezember wird im Herzen Sardiniens der Herbst gefeiert.

Beim „Autunno in Barbagia“ laden winzige Ortschaften rund um das Bergmassiv Gennargentu ein, das „echte“ Sardinien mit seinen kulinarischen und kulturellen Schätzen zu entdecken.

Weiterlesen

Keine Lust auf Nebelwetter und Novemberblues? Gut, dass in Südtirol fast immer die Sonne scheint. Sommervibes und dolce vita – die gibt es im Hotel BOTANGO nahe Meran auch im Herbst.

Weiterlesen

Der Herbst ist im Vinschgau die beste Zeit für Natur- und Bergerlebnisse zwischen Waalwegen, Almen und den Dreitausendern. Das Hotel Mein Matillhof liegt am Tor zum Nationalpark Stilfserjoch und lässt Herbstgenießer außerdem in eine Welt voller Luxus und Wohlbefinden eintauchen.

Weiterlesen

Wenn sich die Natur in ihren leuchtendsten Farben zeigt, schwärmen Wellness-Fans aus, um noch ein paar Wärmeeinheiten zu tanken. In Bad Sárvár an der ungarischen Bäderstraße verbinden sich ungarische Kultur, Thermen- und Naturerlebnis zum reinen Herbstgenuss.

Weiterlesen

Die mediterrane Leichtigkeit im Herzen, die Südtiroler Berge vor der Haustür – so machen Genießer den Herbst im Hotel Rössl****s im Vinschgau zu ihrer persönlichen Wohlfühlzeit. Durch das Viersterne-Superiorhotel inmitten einer beeindruckenden Wander- und Bikeregion weht ein Hauch wundervoller Gardasee-Grandezza.

Weiterlesen

Ein Wander-, Rad- oder Wellnessurlaub in Abtenau gibt immer Berge. Im Aktiv- und Wellnesshotel Gutjahr in Abtenau genießen Natur-Urlauber nämlich schon zum Frühstück den Blick auf Tennengebirge, Dachstein und Gosaukamm. Im Oktober kommen Schnäppchenjäger besonders gut weg.

Weiterlesen

Überdurchschnittlich viel Sonne, ein azurblauer Himmel,Wälder von lärchengelb bis ahornrot und eine schier unendliche Fernsicht: Wer zum Osttiroler Herbstglühen in den Alpengasthof Zollwirt in St. Jakob anreist, bekommt ab vier Übernachtungen einen Tag geschenkt.

Weiterlesen

Im Herbst locken in der Silberregion Karwendel glühende Farbenspiele, tiefblauer Himmel und glasklare Fernsicht zur „Horizonterweiterung“:
400 Kilometer Wanderwege zwischen dem Karwendelgebirge und den Tuxer Alpen bringen Naturgenießer auf Touren.

Weiterlesen

Archiv